Tarifvertrag spedition rheinland pfalz

Die kleinsten regionalen Einheiten von Verdi sind die Ortsteile, die gebildet werden können, wenn es mehrere Abteilungen auf regionaler Ebene gibt. Diese Ortsteile sollen die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern unterstützen und vereinfachen. [26] Die nächste Stufe auf lokaler Ebene sind die bundesweiten Unionsbezirke, die wiederum den Bundesländern untergeordnet sind. Diese Bundesländer entscheiden einvernehmlich über die regionalen Strukturen und Dimensionen der Bezirke[26], während die Bundesländerbezirke selbst vom Gewerkschaftsrat eingerichtet werden. Verdi hat derzeit zehn Bundesländer: “Wir haben intensiv daran gearbeitet, eine Vereinbarung zu erzielen, die Unternehmen und Beschäftigten im Verkehrssektor in den nächsten drei Jahren Sicherheit und Wettbewerbsfähigkeit garantiert. Es war nicht einfach, eine Einigung zu erzielen, aber es ist uns gelungen, ein Gleichgewicht zu finden, in dem die Mitarbeiter eine Reihe deutlicher Verbesserungen erhalten, ohne die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu beeinträchtigen”, sagte der Generaldirektor von DI, Lars Sandahl Sérensen. Im Dezember 2007 wurde ein neuer sektoraler Tarifvertrag zwischen der Union estnischer Automobilunternehmen (Autoettevétete Liit) und der estnischen Gewerkschaft für Transport- und Straßenarbeiter (Eesti Transpordi- ja Teetöötajate Ametiühing, ETTA) geschlossen. Der bisherige Branchentarifvertrag lief im März 2007 aus, und seitdem liefen die Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag. Die neue Vereinbarung trat am 1.

Februar 2008 in Kraft und gilt bis zum 31. Dezember 2009. Er betont, dass die Vereinbarung eine Reihe kleiner – aber wichtiger – Vereinfachungen und Verbesserungen für die Arbeitgeberseite sichert, einschließlich einer größeren Flexibilität im Sondersparsystem (optionales Lohnkonto). Die Parteien haben vereinbart, den lokalen Parteien einen größeren Teil der Gehaltserhöhung z.B. für leistungssteigernde Lohnsysteme zuzuweisen. Gleichzeitig werden die Tarifvertragsparteien die Verwendung lokaler Löhne durch die lokalen Parteien unterstützen. Im Dezember 2007 einigten sich die Verhandlungsparteien schließlich darauf. Der neue Branchentarifvertrag sieht ab dem 1. Februar 2008 Eine Erhöhung der Mindestmonatslöhne vor. Bei den üblichen Arbeitszeiten erhalten Busfahrer und hochqualifizierte Reparaturmechaniker monatlich mindestens 7.060 EEK (451€), Fahrer EEK 6.560 (419€) und ungelernte Reparaturarbeiter EEK 5.470 (350 €).

Gemäß der Vereinbarung werden die Mindestlöhne zum 1. Januar 2009 weiter erhöht, für die die entsprechende Vereinbarung bis zum 1. Oktober 2008 getroffen werden muss. In Zukunft können Arbeitgeber, die sich für einen Tarifvertrag entscheiden, indem sie Mitglied von DI werden, und die noch kein spezielles Sparprogramm haben, einen Teil des Beitrags zum Sondersparsystem im Rahmen des Tarifvertrags im Rahmen ihrer bestehenden Lohnkosten finanzieren, um es für neue Arbeitgeber attraktiver zu machen, Teil des dänischen Arbeitsmarktmodells zu werden. Verdi setzt sich dafür ein, tariflich die Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu sichern und zu gestalten. [47] In der Vergangenheit plädierte Verdi mehrfach für die Aufrechterhaltung der Tarifeinheit und behauptete, sie unterstütze die Durchsetzungskraft des Personals und die Akzeptanz von Tarifverhandlungen. [48] Verdi wies alle Versuche zurück, das Streikrecht der Beschäftigten zu ändern, und kündigte an, gegen entsprechende gesetzliche Beschränkungen vorgehen zu wollen, auch wenn es fälle vor dem Bundesverfassungsgericht einleiten werde. [49] [50] Im Rahmen der Tarifpolitik setzt Verdi vor allem auf die Gleichstellung von Männern und Frauen.

[51] Gender Mainstreaming spielt zusätzlich eine Rolle, wenn es um die Zusammensetzung des gewerkschaftseigenen Vorstands geht. [52] Ein weiteres Ziel der Tarifpolitik von Verdi ist es, Löhne und Renten in den alten und neuen Bundesländern in Einklang zu bringen. [53] [54] Das umstrittenste Thema in den Verhandlungen betraf das Mindestlohnniveau in der Branche.

Sorry, the comment form is closed at this time.